SOMMERTOUREN FÜR XC PILOTEN-LEFKADA 2019

Für den erfahrenen Gleitschirm Piloten der sich in den Sommermonaten in Lefkada befindet haben wir für Saison 2019 ein neues Highlight im Programm.  Angeboten werden für Gruppen ab 5 Piloten diverse Tagestouren in die Berge .

Grundsätzlich werden dafür sehr stabile oder überregional schwachwindige Wetterlagen ausgesucht. An solch warmen Tagen hat man die Gelegenheit sich einer schönen Tagestour nach Ioannina im Landesinneren anzuschließen.

Unser Flugberg Mitsikeli,  von dem aus auch der griechische Streckenflug Rekord geflogen wurde, hat eine Länge von 25km . Er verläuft von Nordwest nach Südost entlang des Ostufers des Pamvotida Sees (Ioannina-See)

Mit einem Höheunterschied von 1300 m über Pamvotida hat man in den Sommermonaten bei entsprechender Wetterlage die Möglichkeit Basen von bis zu 4000m zu erreichen.

Programmübersicht:

Nachdem sichergestellt wird dass die Wetterbedingungen in den Bergen dafür geeignet sind,  informieren wir unsere Interessenten und legen den Zeitplan fest. Gewöhnlich fahren wir in den frühen Morgenstunden los.

In Ioannina wird man von unserem ortskundigen Teampiloten empfangen der auch die Organisation und das briefing übernimmt.

Aufgabe wäre  Mitsikelis wunderschöne Bergkette gemeinsam zu befliegen

 

Startplatz:   MITSIKELI

Höhenunterschied: 1300m

Landung: PERIVLEPTOS

Fahrtzeit Lefkada-Ioannina: zwischen 2 und 2,5 Stunden (Je nach Verkehr)

Preis: 80 €

Notiz:

Da Gleitschirmfliegen hauptsächlich vom Wetter abhängt bitten wir Sie während Ihres Aufenthaltess flexiebel zu sein zumal wir immer versuchen den bestenTag für Sie auszusuchen !!

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

PASSAGIERFLÜGE LEFKADA-SAISON 2019

Für unsere Tandem Passagiere haben wir ab Saison 2019 ein neues Highlight im Program.

Angeboten wird für Gruppen ab 4 Personen ein organisiertes Wander- und Flugerlebnis der besonderen Art.

Unser neuer Startplatz ist östlich ausgerichtet und hat einen Höhenunterschied von 1000m. Vor allem in den Morgenstunden kann man die Gelegenheit nutzen Lefkadas wunderschöne Ostküste von der Luft aus zu geniessen.

Programmübersicht:

Nachdem sichergestellt wird dass die Wetterverhältnisse dafür geeignet sind, legen wir den Zeitplan fest und informieren rechtzeitig unsere Gäste.
Gewöhnlich sind wir schon um 8 Uhr abfahrtbereit. Nach einer 40 minütigen Fahrt haben wir den Platz erreicht auf dem wir unsere Fahrzeuge abstellen . Von dort aus beginnt auch unsere 30 minütige Wandertour zum Startplatz.

In der Luft hat man  zwischen 20 bis 40 minuten lang die Möglichkeit sich gegenseitig zu filmen oder auch schöne Fotos zu machen.

Nach der Landung werden wir von unserem Shuttle Service abgeholt und zu den vereinbahrten Abfahrtspunkt zurückgefahren.

Für so ein Abenteuer müste man aber einen kompletten Vormittag einplanen. Festes Shuhwerk wäre von Vorteil.

Startplatz:   STAVROTAS TOP

Höhenunterschied: 1000m

Landung: NYDRI

Flugzeit: zwischen 20 und 40 Minuten (Je nach Wetterverhältnisse)

Preis: 150 €

Notiz:

Da Gleitschirmfliegen hauptsächlich vom Wetter abhängt bitten wir Sie während Ihres Aufenthaltess flexiebel zu sein zumal wir immer versuchen den bestenTag für Sie auszusuchen !!

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Impressionen von unserer Gleitschirm Safari

Eine gelungenne Flug Safari bescherte uns weiterhin  der Oktober mit täglich wunderschöne Flüge.

Der überwiegend Nordost Wind ab der zweiten Woche erforderte Flexibilität und Bereitschaft andere Berge auszuprobieren welche manche davon sich im nachhinein als sehr interessante Alternativen für die entsprechende Windrichtung herausstellten.

 

Ein paar Impressionen davon..

 

 

OKTOBER IMPRESSIONEN

Ein paar Impressionen von unserer Gleitschirm Safari in der ersten Oktoberwoche.

Wunderschöne Soaring Flüge an der Küste in Lefkada und Parga aber auch Thermik Flüge im Landesinnere waren der Tagesinhalt unserer Tour.

Den ersten Tag verbrachten wir in Lefkada. Der 4 er Westwind ermöglichte uns die komplette Westküste zu befliegen.

Am zweiten Tag erwarteten wir schwachen Südwind und hatten uns  desswegen alternativ zum “day off” für Parga entschlieden.  Obwohl es eigentlich nirgends ging schafften wir es dennoch einen Gleitflug zu machen.

Ab den dritten Tag normallisierten sich die Wetterverhältnisse und bescherten uns für den Rest der Woche hohe XC Flüge in den Bergen von Ioannina und Paramithia.

Mit wenigen Worten eine gelungene, täglich fliegende Woche

    

 

SICHERHEITS MITTTEILUNG !

Gleitschirmfliegen in Lefkada hat sich inzwischen zu einer recht beliebten Urlaubsaktivität entwickelt und wird hauptsächlich in der Vor- und Nachsaison von zahlreichen Gleitschirmpiloten aus ganz Europa besucht.

Lefkada wird aber auch in den Sommermonaten von tausenden Badeturisten angesteuert. Vor allem Kathisma Beach auf dem gelandet wird ist ein sehr beliebter Strand.

Sehr viele Badeurlauber, Sonnenschirme und viele parkende Autos schränken unsere Lendemöglichkeiten erheblich ein.

Um weiterhin unser Fluggebiet in Lefkada sicher nutzen zu können aber auch  um Unfälle zu vermeiden die auf Unwissenheit oder falscher Beurteilung zurück zu führen sind, ist eine Enweisung unbedingt notwendig. Wir bitten alle Piloten vor dem ersten Flug uns zu kontaktieren und sich über Wetterlage , Einschränkungen, Besonderheiten zu informieren.

Wir können unser Fluggebiet nur aufrecht erhalten wenn es zu keinerlei Unfälle kommt.

Ab Ende Mai bis Ende September sind wir in Kathisma auf der rechten seite zu finden. Einfach nach Akis von Activetours fragen.

Akis

FLIEGEN GEGEN ERDÖL IN EPIRUS!

Die Region Epirus gehört noch zu den nativsten Gebieten in Griechenland.   

Hohe Gipfel, gewaltige Schluchten, reißende Bäche und steil abfallende Berghänge. Dazu kommt ein Wechsel mit atemberaubenden Tälern, üppigen grünen Wäldern und traumhaften Stränden.  Naturfreunde aus aller Welt besuchen das ganze Jahr über unsere schöne Gegend.

Seit nicht allzu lange besteht die Absicht ein Teil davon für die Erdölförderung zu nutzen welche für die Natur katastrophale Folgen haben könnte.

Mit der Unterstützung von Greenpeace setzten wir am 13.4 auch auf unserer Weise  ein Zeichen gegen diesen Regierungsbeschluss welcher sich für die Freigabe der Förderung entschloss und veranstalteten ein kleines Event auf unserer Landewiese in Perivleptos. Wasser statt Öl heisst die Devise die auch auf unseren Bannern zu sehen war.

Όχι στις εξορύξεις υδρογονανθράκων!

Hier ein paar Impressionen davon..